Vorträge


Im Rahmen des Vortragsprogramms auf der Maker Faire Vienna halten internationale und österreichische Speaker Vorträge zu Themen rund um das Maker Movement.

Samstag, 20.05.2017

11:00 - 11:15Assoc.Prof. František Palčák, PhD.,TRIZ for perfectioning of creators and creations

Die neuen bahnbrechenden Innovationen nutzten die Regeln, Verfahren und Werkzeuge des TRIZ-Ansatzes für erfinderische Lösungen zur Perfektionierung von Erfinder (makers) und Kreationen (Sachen-Technik und Kunst, Prozess-Technologie) auf der Basis von Ubiqui

Vortrag 1
11:30 - 11:45Jörg Heusler - Ruhrsource 3D-Druck für Jedermann

RUHRSOURCE entwickelt 3D-Druck-Software, die den 3D-Druck so einfach macht, wie Drucken auf einem weißen Blatt Papier. Am Stand wird Ihnen CUR3D, die 1. echte 3D-Druckvorstufe, präsentiert. Die Gutenberg- Revolution für den 3D-Druck. www.cur3d.de

Vortrag 1
11:45 - 12:15DI Philipp Hietler, DI Christian Pladerersmart KITCHEN- restLOS KOCHEN und mehr!

Seit mehreren Jahren rücken Lebensmittelabfälle in den Fokus der öffentlichen Diskussionen. Entlang der gesamten Wertschöpfungskette fallen in allen Stufen derartige Abfälle an.

Vortrag 2
12:00 - 13:30Speaker: Andreas Perotti (VRAA), Annette Mossel (TU Wien), Vlad Gozman (Stereosense), Thomas Rauscher (Garden Gnome Software), Harald Prochaska (Otelo) Moderator: Axel Dietrich (vrisch)VR in the Making: Virtual Reality heute und in Zukunft // hosted by VRVienna

Virtual Reality: Nur ein Hype oder das nächste große Ding? In dieser Paneldiskussion geben fünf Pioniere der österreichischen VR Szene Einblicke in aktuelle Einsatzbereiche von Virtual Reality und Ausblicke für die Zukunft der Technologie. Join the conversation!

Vortrag 1
12:00 - 13:30Karoline Mayer (Architekturzentrum Wien), Thomas Seifert (Wiener Zeitung), Timon Liebau (VREI)Make VR! - Virtual Reality in der Praxis // hosted by VRVienna

Der Begriff Virtual Reality ist in aller Munde, aber was steckt dahinter? Drei Keynotes auf der Maker Faire Vienna 2017 nähern sich dem Thema aus unterschiedlichen Perspektiven und beschäftigen sich mit dem Einsatz von Virtual Reality in der Praxis.

Vortrag 1
12:30 - 13:00Thomas Böhm, Matthias FriessnigMakerspaces und deren Potentiale für etablierte Unternehmen und Startups

Die Vortragenden beschreiben wie etablierte Unternehmen einen Makerspace nutzen, um die Kreativität der eigenen Mitarbeiter zu fördern. Außerdem wird beleuchtet, welche Rolle ein Makerspace für die Produktentwicklung von Hardware Startups spielt.

Vortrag 2
13:00 - 13:30Gerwin Alexander HoppeDEVOTION:ACT - LET´S UPGRADE OURSELVES!

Radioaktivität macht nicht an Staatsgrenzen halt, der Klimawandel erfordert globales, entschlossenes Handeln: Doch die nationalen System blockieren sich gegenseitig und sind den Herausforderungen nicht gewachsen. Let´s play a little game...

Vortrag 2
13:45 - 14:15Klimaaktiv Maker Challenge 2017 Preisverleihung

Die klimaaktiv Maker-Challenge zeichnet Maker Projekte aus, die etwas mit energie, Re- und Upcycling, nachhaltiger Mobilität oder Klimaschutz zu tun haben. Egal ob Recycling-Hochbeet, Licht-Ausschalt-roboter oder Solar-Fahrrad – auf der Maker Faire Vienna werden die GewinnerInnen ausgezeichnet.

Vortrag 1
13:45 - 14:15Wolfgang SlanyTinkering on your phone!

Handys sind am Vormarsch, und längst prägen Apps verschiedenster Art unseren Alltag. Erfahre wie du direkt am Handy eigene Apps erstellen kannst, den Schritt vom Konsument zum Entwickler schaffst, und wieso das für unser aller Zukunft so wichtig ist.

Vortrag 2
14:30 - 15:00Melissa SnoverBringing Magic Candy to life

Fruchtgummis aus dem 3D-Drucker! In der Katjes Magic Candy Factory kannst du dem 3D-Drucker dabei zusehen, wie er dein selbstdesigntes Fruchtgummi in acht verschiedenen Geschmacksrichtungen ausdruckt – egal ob 3D-Figur, Schriftzug, Logo oder sogar ein “Sweet Selfie”.

Vortrag 1
14:30 - 15:00Herbert Waloschek90 Jahre Hacker- und Maker-Community - der Amateurfunk

Von Anfang an angesiedelt in den Grenzbereichen der verfügbaren Technik ist der Amateurfunk seit 1926 international organisiert und ein weltweit anerkannter Funkdienst. Ausloten und Überschreiten von Grenzen ist wesentlicher Teil dieser Community.

Vortrag 2
15:00 - 15:15Birgit HorvathAktionstage Nachhaltigkeit - Präsentation der Initiative

Die Initiative "Aktionstage Nachhaltigkeit" macht Menschen und ihr Engagement zur Nachhaltigen Entwicklung sichtbar. Erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten zur Teilnahme und wie man sich für eine lebenswerte Zukunft einsetzen kann.

Vortrag 1
15:15 - 15:45Roland Stelzer Happylab - Ideen einfach umsetzten in Österreichs erstem Fab Lab

Das Happylab ist ein Fab Lab, Makerspace und eine offene Werkstätte, in der Maker ihre Ideen mit 3D-Drucker, Laser Cutter & Co. umsetzen können. Auf der Maker Faire präsentieren Mitglieder ihre Projekte und BesucherInnen können im Pop-Up Fab Lab kleine Projekte realisieren.

Vortrag 1
15:15 - 15:45Thomas ZehetbauerFrom Earth to Mars - A Vegan Biosphere

Technologie, die für den Weltall entwickelt wurde, hat bereits die Art und Weise wie wir auf der Erde leben verändert. Wie nachhaltige Öko-Gemeinschaften von Weltall-Technologien profitieren und uns auf die Reise zum Mars vorbereiten. #Photovoltaic #Navigation #Kommunikation #Transport

Vortrag 2
15:45 - 16:00Raphael Friedlmayer, Felix MüllnerJukeBag Session

Das JukeBag ist ein portabler Lautsprecher den man wie einen Rucksack am Rücken tragen kann. Verwendet wird es um mit seinen Freunden spontane Openair Party`s zu feiern, bei denen mehrere JukeBags miteinander verbunden werden können.

Vortrag 1
16:00 - 18:00Hebocon: Sumo-Wrestling Tournier für technisch unversierte roboter

Hebocon ist ein Sumo-Wrestling Tournier für technisch unversierte roboter. Das roboter Tournier wird im Knock-out System auf einem 50x100 cm großen Spielfeld ausgetragen. Auf die Gewinner warten wunderbare Pokale : )

Vortrag 1
16:00 - 16:15Christian Furtner, BALandwirtschaft im Umbruch

Die Landwirtschaft steht vor dem größten Umbruch seit Beginn der “Grünen Revolution”. Begeben Sie sich auf eine weltweite Reise zu Menschen & Initiativen, die heute schon aufzeigen, wie die Landwirtschaft von Morgen aussehen könnte.

Vortrag 2
16:15 - 16:30EdoLive-Looping with a suitcase

Präsentation des Loopkoffers. Musikalische Live Performance mit Loopingequpiment

Vortrag 2
16:45 - 17:15Mag. Michael LanzingerCreative Commons im 3D-Druck

Im 3D-Druck besteht die Möglichkeit an sich digitale Lizenzen gewissermaßen 'in die Realität' zu portieren. Gerade Creative Commons sind hier sehr relevant, denn sie schaffen eine (notwendige) korrekte rechtliche Grundlage dafür

Vortrag 2

Sonntag, 21.05.2017

11:00 - 11:30Melissa SnoverBringing Magic Candy to life

Fruchtgummis aus dem 3D-Drucker! In der Katjes Magic Candy Factory kannst du dem 3D-Drucker dabei zusehen, wie er dein selbstdesigntes Fruchtgummi in acht verschiedenen Geschmacksrichtungen ausdruckt – egal ob 3D-Figur, Schriftzug, Logo oder sogar ein “Sweet Selfie”.

Vortrag 1
11:00 - 11:30Ing. Arnold HübschModellbahn Digitalisierung für Anfänger

Der Vortrag vermittelt Grundkenntnisse für den Einstieg in die Digitalisierung vom Modelleisenbahnen. Für bereits erfahrene Modellbahner werden überraschend einfache neue Methoden gezeigt.

Vortrag 2
11:45 - 12:00Univ. Ass. Dipl.-Ing. Teresa Morandini, MAOPENmarx – Ein Campus zwischen Universität und Nachbarschaft

OPENmarx ist ein Projekt des future.labs und design build studio der TU Wien. Mit dem Umzug des Mobilen Stadtlabors wurde in Neu Marx ein Ort realisiert, der sich an die Nachbarschaft und NGOs aus dem Bereich Bildung und Gemeinwesen richtet.

Vortrag 1
11:45 - 12:15Gabi Grün, Esther Weinberger, Maria SulzerMaterial-Koje

Die Material-Koje ist ein Umschlagplatz für Ressourcen und Reststoffe, die als Ausgangsmaterial für etwas Neues dienen können.

Vortrag 2
12:15 - 13:00Gabriela NedomaGrüne Kosmetik: Essbare Hautpflege selbstgemacht

Essbar, frisch und biologisch: Lerne gesunde Deos, Shampoos und Zahnpasten selbst zuzubereiten. Damit ersparst du Geld, schützt die Umwelt und befreist deine Haut von gefährlichen Chemikalien. Lasse nur das an Deine Haut, was Du auch essen würdest!

Vortrag 1
12:30 - 13:00Simone Mathys-ParnreiterCrowdfunding für Makers

Wie funktioniert Crowdfunding, für welche Projekte eignet es sich und wie macht man’s gscheit? Ihr bekommt einen Crowdfunding-Crashkurs anhand von Beispielen aus dem Maker-Umfeld und könnt natürlich eure Fragen stellen.

Vortrag 2
13:15 - 14:00Valentin Vodev (Cycle Eco KG)VELLO BIKE das leistungsstarke Faltrad 'Made in Austria' // hosted by Wirtschaftsagentur Wien

Valentin Vodev - VELLO BIKE ist das Flagship Produkt der Cycle Eco KG, eine Firma die sich auf die Entwicklung von innovative Mobilitätsprodukten spezialisiert hat. Geleitet wird das Unternehmen vom Produktdesigner Valentin Vodev und Valerie Wolff. Das VELLO BIKE ist ein leistungsstarkes Faltrad 'Made in Austria', das vor Kurzem die erste selbstladende Elektro-Version auf den Markt gebracht hat.'

Vortrag 1
13:15 - 14:00Rafael Gattringer &Philipp Gühring (copter.rocks)Multicopter-Projekt in Kooperation mit Infineon Austria und dem MCI Innsbruck // hosted by Wirtschaftsagentur Wien

Im Zuge des Projekts „Industry meets Makers“ hat Infineon Austria in Kooperation mit dem MCI Innsbruck und der kreativen Maker-Szene eine Reihe von spannenden Anwendungen für zivile Quadrocopter erarbeitet. Der Vortrag bietet Eindrücke der Zusammenarbeit, Ergebnisse und zukünftige Möglichkeiten von copter.rocks.

Vortrag 1
13:15 - 14:00Mark Neuner (Team Wien)NASCHVILLE: EIN ORT FÜR NEUE KREATIVE ARBEIT // hosted by Wirtschaftsagentur Wien

Naschville wird von TEAM WIEN als öffentliches Gemeingut initiiert, verwaltet und für 4 Monate am Wiener Naschmarkt betrieben. In diesem gemeinschaftlich programmierten Projekt sollen neue Formen des kooperativen Arbeitens verhandelt werden. Finanziert werden soll das temporäre Projekt unter anderem über eine Crowdfunding Kampagne.

Vortrag 1
13:15 - 13:45Benjamin Aigner, Chris VeiglOpenSource Technologien als kostengünstige Unterstützungstechnik

FLipMouse und die AsTeRICS Foundation. Wir entwickeln und adaptieren kostengünstige Unterstützungstechnik für Menschen mit Behinderung auf Basis von AsTeRICS und kostengünstigen Hardwaremodulen (FLipMouse, FABI)

Vortrag 2
14:00 - 14:30Reinhard HawelSelbstbau im Funk

Auch ohne Lizenz kann im und mit Funk einiges gebaut werden - das gilt natürlich vor allem für Empfänger und Antennen. Einige dürfen aber auch Sender bauen. Der Vortrag gibt einen kurzen Abriß was möglich und erlaubt ist.

Vortrag 2
14:15 - 14:45Rita Huber (rita bringt's)Warum Lebensmittel und ihre Verarbeitung Glücksgefühle hervorrufen

RITA BRINGT´s ist Wiens erster Lastenrad-Lieferservice für vegetarisches Mittagessen mit 100% BIO Zutaten. Sie kochen täglich frische und abwechslungsreiche vegetarische und vegane BIO-Speisen aus vorwiegend regionalen und saisonalen Produkte.

Vortrag 1
14:45 - 15:15Daniel PetkovicSmart Home für jeden

Mit der Sonoff-Produktreihe von Itead Studio wird seit einiger Zeit eine unkomplizierte und kostengünstige Lösung für die Heimautomatisierung angeboten. Es werden das System und die Möglichkeiten (z.B. Steuerung mittels Amazon Echo) vorgestellt.

Vortrag 2
15:00 - 15:15Stephan Pfannerer3D Druck - gewusst wie!

Was ist ein Slicer? Was findest du im Thingiverse? Und wie wähle ich das richtige Filament? Hier erklären wir kleinen und großen Besuchern die Grundbegriffe zum Thema 3D Druck.

Vortrag 1
15:30 - 15:45David PapFabLabNet - a central european network of Fab Labs

Das Projekt FabLabNet zielt darauf ab, neun Fablabs in Mitteleuropa miteinander zu vernetzen. Langfristig entsteht dadurch ein internationales Netzwerk, das den Partnern als vielfältige Plattform dienen kann. Im Zentrum stehen dabei Erfahrungs- und Wissensaustausch und die gemeinsame Entwicklung von Fab Labs.

Vortrag 1
15:30 - 16:00DI Herbert FeichtingerIoT Geräte von WindowsPC steuern

IoT Geräte sind ideal für die Ein/Ausgabe von Signalen. Windows bietet komfortable Programmiersprachen, Entwicklungsumgebungen, viel Software, usw. Warum also nicht das Beste aus beiden Welten kombinieren? Wo sind die Grenzen?

Vortrag 2
16:00 - 16:30Peter Kneidinger Harvest MAP

HarvestMap ist eine map for scrap, eine Material-Austausch-Plattform für Wien und in weiterer Folge für Österreich. Ziel der Etablierung dieser Plattform ist die Erweiterung des Kreislaufes von Baumaterial mit Hilfe einer Datenbank von wieder verwendbarem Material. Diese Ernte kann branchenübergreifend eine Grundlage für soziale, ökologische sowie ökonomische Prozesse sein.

Vortrag 1
16:15 - 16:30Rene Schakmann, Ingo WieserHow to build a 144 Core Raspberry PI Cluster

Wir bauen unser eigenes Mini-Rechenzentrum mit 36 ​​Raspberry-PIs zum Testen und für viel Spaß. Von der Planung der Cluster bis zum Aufbau der Gehäuse aller PI's, Vernetzung und Stromversorgung - alles DIY

Vortrag 2
16:30 - 16:45Dr. Stavri NikolovWEAR Sustain project

Neue Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten für Künstler, Designer und Technologen, um die nächste Generation von Wearables und E-Textilien zu schaffen

Vortrag 2
16:45 - 17:00Veronika KovacsovaThe new working - a tool for urban development| DAS PACKHAUS

DAS PACKHAUS - EG + 10 Stockwerke (4000+ m2) 250 Kreative aus Kunst, Kultur und Wirtschaft. Arbeitsräume, Atelierflächen, Co- working, Event- und Schaufensterauslagen, ein Brutplatz für Vernetzung, Kooperation und Austausch!

Vortrag 1
16:45 - 17:00Lepold Zyka, Sven LakeOpenLandLAB - Farmbot und die Agrarrevolution

Das OpenLandLAB ist ein Ort für soziale und technologische Innovationen im ländlichen Raum. Highlights für 2017: •Pegasus Trimaran http://www.pegasus-trimaran.com/ •opensource Projekt Farmbot https://farmbot.io/ •Ein Showcase für TESLA

Vortrag 2