Vorträge

Im Rahmen des Vortragsprogramms auf der Maker Faire Vienna am 04. & 05.05.2019 halten internationale und österreichische Speaker Vorträge zu Themen rund um das Maker Movement.

Samstag, 04.05.2019

10:30 - 11:00Niklas Gruber / Fabian PoschGRAND GARAGE - Making Ideas Happen (Deutsch)Vortrag 1

"Ideen wachsen, wenn man sie teilt" - diese Erfahrung konnten Niklas, Rudi, Fabian und Max selbst miterleben, denn aus ihrem Traum von einer kleinen Werkstatt wurde die GRAND GARAGE: ein Makerspace auf 4000m2 in der Tabakfabrik Linz.

11:00 - 11:30Jørn AlraunCalliope mini – Physical Computing im Klassenraum (Deutsch)Vortrag 2

Der Calliope mini soll ein Baustein der digitalen Bildung unserer Kinder sein. In sehr kurzer Zeit hat sich der Microcontroller einen Namen gemacht und eine breite Nutzerschaft erschlossen – wie sieht der Einsatz im Unterricht inzwischen aus?

11:30 - 12:00Gregor Bierent (RoboManiac GmbH)Wie werden unsere Kinder fit für eine Digitale Zukunft? (Deutsch)Vortrag 1

Einblicke in neue Herausforderungen im zukünftigen Berufs- und Alltagsleben aufgrund der Digitalisierung. Wie werden Kids & Jugendliche am besten auf die digitale Zukunft vorbereitet? Welche neuen Kompetenzen sind erforderlich? Werden diese gelehrt?

11:45 - 12:30Reinhard HawelSelbstbau im Funk (Deutsch)Vortrag 2

Auch ohne Lizenz kann man eine Menge Geräte mit Funk ausstatten - das gilt besonders für Empfänger und Antennen. Einige dürfen auch Sender bauen. Der Vortrag gibt eine Übersicht was möglich und erlaubt ist.

12:15 - 12:30Paul Hofbauer (Conrad Electronic GmbH & Co KG)Kurze Präsentation 3D-Drucker (Conrad Electronic GmbH & Co KG) (Deutsch)Vortrag 1

Alles was man über die Neuheiten im 3D Druck so wissen soll.

12:30 - 12:45Florian Ebner (Conrad Electronic GmbH & Co KG)Ein muss für jeden MAKER, der 3 D- Drucker, Einsatzmöglichkeiten, Verbrauchsmaterialien, welches Möglichkeiten, usw. (Conrad Electronic GmbH & Co KG) (Deutsch)Vortrag 1

Welcher 3D-Drucker ist für meinen Einsatz geeignet? Welches Filament kann ich verwenden? Und viele weitere Fragen werden beantwortet.

12:45 - 13:00Stephan Pfannerer3D Druck - Plastikverschwendung oder nachhaltige Produktion? (Deutsch)Vortrag 2

In diesem Vortrag wird versucht die Frage zu beantworten, wie nachhaltig 3D-Druck sein kann.

13:00 - 13:45Mag. art. Jan Lauth (VHS Wien)Digitale Kunst zum Angreifen und Spielen (Deutsch)Vortrag 1

Es werden 3D-Legeplättchen ausgegeben. BesucherInnen können die darauf befindlichen Symbole ertasten, um sie in individuellen Formen anzulegen. Wer eine neue Lösung kreiert, gewinnt.

13:15 - 13:45Finn Koubek / Christian KoubekFahrrad + Akkuschrauber + Arduino = E-Bike (Deutsch)Vortrag 2

Ein spontanes Vater & Sohn Wochenend-Projekt, das dann an Eigendynamik gewonnen hat und am Ende ein DIY E-Bike hervorbrachte, welches legal auf der Straße gefahren werden darf.

14:00 - 14:30Mario Arh (EBV Elektronik)Wie Technologie die Städte der Zukunft ermöglichen (Deutsch)Vortrag 1

Intelligente Technologien sind im heutigen Leben nicht mehr wegzudenken. Dieser Vortrag gibt einen kurzen Ausblick, welche Technologien in Einsatz kommen um die Stadt der Zukunft zu ermöglichen und gemeinsames Leben zu erleichtern.

14:00 - 14:15Karin Gruber"Do It Ourselves" - Offene Frauen*Werkstatt Craftistas (Deutsch)Vortrag 2

Warum braucht es eine Offene Werkstatt für Frauen? Was sind die Anliegen und worum handelt es sich bei frauen-/mädchengerechter Technikdidaktik?

14:30 - 15:00Manuel HollfelderInfineons Lösungen für Maker und Hardware Prototypen (Englisch)Vortrag 1

In diesem Vortrag werden wir Ihnen unser Portfolio für Maker vorstellen, beispielsweise unsere PCB Boards oder einfach zu benutzende Software. Zusätzlich werden wir Maker Projekte präsentieren, welche diese Produkte implementiert haben.

14:30 - 14:35Michala LipkováClay Next - Die Zukunft von maßgeschneiderter Keramik (English)Vortrag 2

Wir glauben daran, dass die Technik von morgen ohne Kabel und Bildschirme auskommt und unsichtbar sein wird. Clay Next kombiniert 3 Technologien um Haushalts-Keramik auf eine neue Stufe zu heben: Generatives Design, Keramik aus dem 3D-Drucker und das Internet of Things.

14:45 - 15:15Markus MayrOpenStreetMap - Eine Weltkarte von Makern für Maker (Deutsch)Vortrag 2

Seit 2004 kartieren Freiwillige ihre Umgebung und pflegen diese Daten in die OpenStreetMap, einer freien Weltkarte, ein. Was damals mit wenigen Wegen begann, ist heute eine weltumspannende Datenbank, mit der sich viele Bastelprojekte umsetzen lassen.

15:00 - 16:30Vienna Design WeekWas vom Essen übrig bleibt (Deutsch)Vortrag 1

Als Impuls für das Festivalformat „Urban Food & Design“ der VIENNA DESIGN WEEK wird mit ExpertInnen aus Wirtschaft, Sozialwesen, Forschung, Gastronomie und Maker Szene über innovative Möglichkeiten, wie Food Waste mit Hilfe von Gestaltung minimiert werden kann, diskutiert. Paneldiskussion mit Mag. Alice Jacubasch (Wirtschaftsagentur Wien, Kreativzentrum departure), Philipp Hietler („pulswerk“ - Österreichisches Ökologie-Institut / Forschung im Bereich Lebensmittelabfälle), Dr. Alexandra Gruber (Geschäftsführerin Wiener Tafel), DI Cornelia Diesenreiter (Gründerin & Gewerbeinhaberin „Unverschwendet“). Moderation: Irina Zelewitz (Chefredakteurin BIORAMA)

15:30 - 16:15Hannes GuthDie Naturgesetze der Musik (Deutsch)Vortrag 2

Von Pfeil und Bogen bis zu modernen Instrumenten. Durch das kennen lernen der Naturgesetze, der Entstehung der Tonleitern und Instrumenten wird der Schlüssel zur Musik gefunden. AHA-Erlebnisse garantiert!

16:30 - 17:00DI Patrick AwartDein postapokalyptisches Smarthome ohne Klaut. (Deutsch)Vortrag 2

Smart Home Angebote gibt es überall. Sie bauen oft auf Cloud Komponenten auf. Das ist einfach, billig und verlässlich. Denkt man zumindest, bis man eines Tages unsanft erwacht und nichts mehr geht. Zeit für das post apokalyptische Smarthome ohne Klaut.

Sonntag, 05.05.2019

10:30 - 11:00Sören LexPlasticpreneur - wie durch Plastikmüll neue Hoffnung ensteht (Deutsch)Vortrag 1

Seit 3 Jahren leiten wir eine Plastikwerkstätte in Uganda. Plastikmüll wird gesammelt, gewaschen und zerkleinert und in unseren plasticpreneur Maschinen zu neuen Produkten (Schulartikel) geformt. Dadurch entstehen Arbeits- und Ausbildungsplätze.

10:30 - 10:45Mag. Timea OberwagnerDie Wunderfarbe Annie Sloan Chalk Paint (Deutsch)Vortrag 2

Auf der Bühne werden die Vorteile der Annie Sloan Chalk Paint erklärt und währenddessen eine kleine Kommode gestrichen. Es ist eine Live-Demo.

11:00 - 11:45Mihai TudosieBluetooth leicht gemacht (English)Vortrag 2

Möglicherweise die schnellste Einführung in die Bluetooth-Technologie, die es gibt. Der Vortrag richtet sich an Laien, jedoch werden auch ExpertInnen nicht enttäuscht sein, da auch brandneue Technologien vorgestellt werden.

11:30 - 13:00Eugene Quinn (spaceandplace) & Barbara Slotta (MA18), Mobilitätsagentur WienÖffentlicher Raum in Bewegung (Deutsch)Vortrag 1

Wie und von wem kann öffentlicher Raum in Zukunft genutzt werden? Welche Möglichkeiten der Fortbewegung im öffentlichen Raum werden sich in der Zukunft etablieren - und wie? Präsentation hosted by Raumpioniere. Mit Eugene Quinn (spaceandplace) & Barbara Slotta (MA18), Mobilitätsagentur Wien

12:00 - 12:45Ing. Arnold HübschEinstieg in die digitale Decoder Programmierung (Deutsch)Vortrag 2

Einführung in die Grundprinzipien der Decoder Programmierung. Erste Schritte, die zeigen wie einfach das geht, sollen die Angst vor dem Thema nehmen.

13:00 - 13:30Paul HaydenAuf dem Weg zu 3D-Druck aus Metall (English)Vortrag 2

Vorstellung einer präzisen Schweiß-Technik, die ich für meine Masterarbeit entwickelt habe und für Open Source Metall 3D-Drucker adaptiert werden kann.

13:15 - 14:00Paul Hofbauer (Conrad Electronic GmbH & Co KG)Kurze Präsentation 3D-Drucker (Conrad Electronic GmbH & Co KG) (Deutsch)Vortrag 1

Alles was man über die Neuheiten im 3D Druck so wissen soll.

13:30 - 13:45Florian Ebner (Conrad Electronic GmbH & Co KG)Ein muss für jeden MAKER, der 3 D- Drucker, Einsatzmöglichkeiten, Verbrauchsmaterialien, welches Möglichkeiten, usw. (Conrad Electronic GmbH & Co KG) (Deutsch)Vortrag 1

Welcher 3D-Drucker ist für meinen Einsatz geeignet? Welches Filament kann ich verwenden? Und viele weitere Fragen werden beantwortet.

13:45 - 14:15Constance WeiserGrünes Bauen lernen mit greenskills - dem Lehrgang für nachhaltiges Bauen und Leben (Deutsch)Vortrag 2

Nachhaltiges Bauen kann man Lernen: Ihr bekommt einen Eindruck vom greenskills Lehrgang, wo man in einer Kombi aus Theorie und Praxis die Potentiale und Qualitäten von low tech Architektur erfährt und den Umgang mit ökologischen Baustoffen erlernt.

14:00 - 14:45Dr. Lara Lammer (TU Wien)Serviceroboter - Roboter für dich und mich (Deutsch)Vortrag 1

Was ist Technik? Was ist ein Roboter? Welche Formen kann ein Serviceroboter haben? In welchen Bereichen kommen Serviceroboter zum Einsatz? Was ist mit Künstlicher Intelligenz? Ein wissenschaftlich fundierter Vortrag für alle.

14:30 - 15:00Gotthard WeissScienceGoesBeer: Plaudern Sie mit einem künstlichen Biersommelier! (Deutsch)Vortrag 2

Als Initiator von ScienceGoesBeer - Wissenschaftsvorträgen in Kombination mit Bierverkostungen - werde ich Ihnen den ersten künstlichen Biersommelier präsentierten. Ob er auch intelligent ist, werden wir dabei sehen.

15:00 - 15:30Dorothea Kessler (iFixit)Reparier, was dir gehört! Revolution mit dem Schraubendreher (Deutsch)Vortrag 1

iFixit zeigt Menschen weltweit, wie man Dinge Schritt für Schritt selbst repariert – und wie ihr Innenleben aussieht. Im Vortrag erfahrt ihr, warum das eine gute Sache ist, wie iFixit funktioniert und warum Reparieren der Welt hilft.

15:15 - 15:30Veronika PerschéStricken für die Kunst - Digitale Strickmaschine (Deutsch)Vortrag 2

In dieser Präsentation zeige ich, wie ich Strickdesign Software als künstlerisches Tool verwende, um textile Entwürfe umzusetzen. Ich zeige eigenständige Werke, "Trikografien" und Arbeiten, die in Kooperation entstanden sind.

15:45 - 16:15Peter KnoblochDie 100jährige Waschmaschine (Deutsch)Vortrag 1

Wie baut man eine funktionsfähige, ressourceneffiziente Waschmaschine mit konkurrenzfähiger Waschleistung, die 100 Jahre hält bzw. die sich mindestens so lange reparieren lässt?

15:45 - 16:30Alexander BergnerBau einer Replica des Lotus 108 Zeitfahrrads (Deutsch)Vortrag 2

Für Rad-Freaks: Vor 25 Jahren hat sich Alexander Bergner in das Lotus 108 Zeitfahrrad verliebt. 2010 beschloss er es nachzubauen. Der Vortrag erzählt die Geschichte des Projekts und verrät Details der Herstellung.

16:30 - 17:15Reinhard HawelAnatomie von Selbstbaufunkgeräten (Deutsch)Vortrag 2

Wir stellen Funkgerät-Bausätze vor und vergleichen sie. Wir zeigen die Schaltungen und berichten aus unserem Erfahrungsschatz über die einzelnen Projekte und ihre Umsetzung.